Dienstag, 17. Oktober 2017

Notruf: 112

***** 125. Gründungsjubiläum der FF Burkhardsreuth vom 8. - 10. Juni 2018 *****

Mit viel Fleiß zu neuen Abzeichen

11 Feuerwehrkameradinnen und Kameraden legten am Donnerstag den 14. September 2017 die Leistungsprüfung „Gruppe in Löscheinsatz“ in der Ausprägung Wasserentnahme aus offenem Gewässer am Dorfweiher in Burkhardsreuth ab.

Kreisbrandinspektor Wolfang Schwarz, Kreisbrandmeister Jürgen Haider und Schiedsrichter Markus Wittmann (Kdt. FF Friedersreuth) durften sich von der Leistung unserer beiden Löschgruppen überzeugen und beglückwünschten am Ende, zusammen mit dem stellvertretenden Bürgermeister Franz Groß und erstem Vorsitzenden Robert Schwemmer, die die elf Prüflinge zu ihrer bestandenen Leistungsprüfung.

Kommandant Stefan Groß und Adjutant Andreas Pöhlmann bereiteten die beiden Gruppen in einem 4 Wöchigen Training auf den Tag der Abnahme vor. Unterstützt wurden sie von Erwin Hey, Robert Schwemmer und Thomas Käß, die immer zur Stelle waren, wenn ihre Unterstützung von Nöten war.

Das von der Gemeinde Trabitz gesponserte Essen fand traditionell im Gasthaus Lober in Burkhardsreuth statt.

Einen kleinen Wehmutstroffen hatte die Abnahme aber leider auch. Für das mittlerweile über 30 Jahre alte LF 8 der Burkhardsreuther Wehr war dies die letzte Leistungsprüfung vor dem „Ruhestand“.

Prüflinge:
Stufe I: Lukas Baumann, Regina Hey, Johannes Neukam.

Stufe II: Renate Neukam, Simon Dötsch, Sebastian Bayer.

Stufe III: Fabian Dötsch, Martin Groß.

Stufe IV: Lukas Deubzer.

Stufe V: Alexander Bayer, Andreas Pöhlmann.

Drucken