Montag, 27. Mai 2019

Notruf: 112

LF 8 (bis Juni 2018)

Das Löschgruppenfahrzeug 8, kurz LF 8, ist ein Fahrzeug zur Brandbekämpfung und zur einfachen technischen Hilfeleistung. Die an der Fahrzeugfront fest angebaute Feuerlöschkreiselpumpe hat eine Förderleistung von 800 l/min. Zur Ausstattung im Geräteraum gehört eine Tragkraftspritze (TS) 8 mit einer Förderleistung von ebenfalls 800 l/min. Diese Pumpe kann auch im unwegsamen Gelände eingesetzt werden. Weitere Ausrüstungsgegenstände sind ein Stromerzeuger und Beleuchtungsgerät, vier Atemschutzgeräte sowie Schläuche und Strahlrohre für die Brandbekämpfung. Auf dem Fahrzeugdach befindet sich eine vierteilige Steckleiter.
Das LF 8 wird mit einer Löschgruppe besetzt, d. h. neun Feuerwehrangehörige finden ihren Platz. Das Allradfahrgestell ermöglicht auch Fahrten im unwegsamen Gelände.

 technische Daten:

 Bezeichnung:  Löschgruppenfahrzeug 8 (LF 8)
 Standort:  Burkhardsreuth
 Funkrufname:  Florian Burkhardsreuth 43/1
 Fahrgestell:  Iveco Magirus 75-16
 Motorleistung:  118 kW
 zul. Gesamtgewicht:  7,5 t
 Ausbau:  Magirus
 Besatzung:  1/8
 Baujahr:  1985
 Pumpe:  FP 8/8
 Tragkraftspritze:  TS 8/8
 Ausser Dienst seit:  22. Juni 2018

Drucken